Beste Praktiken zur Verwendung von Slack für die professionelle Arbeit

1606

Die Verwendung von Slack ist eine großartige Möglichkeit, eine professionelle Gemeinschaft aufzubauen. Aber eine ineffiziente Nutzung kann dazu führen, dass Slack überwältigend wird, anstatt zu helfen. Wenn Slack für Ihre Arbeit nicht erforderlich ist, sollten Sie es am besten nicht öffnen. Vor allem, wenn Sie tiefgründige Arbeit leisten, sollten Sie Slack nicht öffnen. Denn es wird Sie mit ständigen Benachrichtigungen, Aufgaben und Fragen überwältigen.

Credit: topresume

Verwenden Sie Ihr Slack-Konto auf jedem Gerät, das Sie möchten. Da es keine Gerätebeschränkung für den Zugriff auf Ihr Slack-Konto gibt, können Sie jederzeit eine Verbindung herstellen. Egal ob Sie Windows oder Linux verwenden, Sie können alle wichtigen Nachrichten sofort einsehen. Für eine komfortable Nutzung können Sie Slack mit anderen bekannten Drittanbieter-Apps integrieren. Sie können auch Ihre Benachrichtigungsoptionen regeln und den Slack-Bot nach Ihren Wünschen anpassen.

Credit: onlinegeniuses

Als Kommunikationsplattform bietet Slack eine Reihe von Vorteilen, z. B. die Möglichkeit, mehr als einen Verkäufer in einen Kanal einzuladen. So kann ein maximales Engagement und eine aktive Beteiligung jedes Einzelnen sichergestellt werden, was letztlich den Entscheidungsprozess beschleunigt. Durch die Verwendung von Slack können Immobilienmakler alle Dokumente, wie z. B. rechtliche Kontakte oder Ausweise, an einem mühelos zugänglichen Ort hochladen.

Wer seine Kanäle relativ übersichtlich halten möchte, sollte Threads für Konversationen verwenden. So können Sie alle Unterhaltungen auf einen Blick sehen. Neue Nutzer sollten bei der Erstellung eines Kanals auf Slack strategisch vorgehen. Ein guter Weg, um die Transparenz für neue Benutzer aufrechtzuerhalten, ist es, sich nicht an die Öffentlichkeit zu wenden. Auf diese Weise können sie sich auch mit der Plattform vertraut machen, indem sie verschiedene Teamkollegen auf derselben Seite kontaktieren.

Credit: formstack

Ständige Benachrichtigungen auf Slack können Ihre Konzentration beeinträchtigen und die Produktivität verringern. Es ist auch wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Ihrem Privat- und Berufsleben zu halten. Besonders wenn Sie aus der Ferne arbeiten, hören Sie nie ganz auf zu arbeiten, was auf Dauer stressig sein kann. Um diese Situation zu vermeiden, können Sie einen Zeitplan für Benachrichtigungen festlegen. Es ist auch ratsam, Benachrichtigungen nach Ihren Vorlieben zu verwalten.