Tipps, um als freiberuflicher Autor erfolgreich zu werden

943

Auch wenn Sie keine Erfahrung haben, können Sie freiberuflicher Autor werden. Dabei gibt es einige Regeln, die Sie beachten sollten, um Aufträge zu erhalten und diese pünktlich zu liefern. Im nachfolgenden kurzen Beitrag geben wir Ihnen ein paar Tipps und Tricks an die Hand, die Ihnen helfen, erfolgreich zu werden.

Quelle: japantimes

Zunächst ist es wichtig, zu wissen, worum es bei diesem Beruf grundsätzlich geht. Sie schreiben nämlich Texte für Privatpersonen und Unternehmen. Diese sind von Werbetexten über Blogartikel zu bestimmten Themen bis hin zu geschäftlichen Texten ziemlich umfangreich. Sie können auf vertraglicher Basis oder als Festangestellter arbeiten.

Um dem Job gerecht zu werden, sollten Sie Ihre schreiberische Fähigkeiten verbessern, und zu diesem Zweck viel lesen und üben. Anfangs könnten Sie nicht in der Lage sein, die besten Artikel zu schreiben, doch Übung macht bekanntlich den Meister. Sehr hilfreich kann es unter anderem sein, wenn Sie jemanden finden, der erfahren ist und Ihnen Feedback über Ihre Texte geben kann.

Quelle: nomoredebts.com

Darüber hinaus sollten Sie frühzeitig entscheiden, über welche Themen bzw. Nischen Sie schreiben wollen. Manche haben Angst, sich auf eine Nische festzulegen, doch können Sie mehr Kunden an Land ziehen, wenn Sie Ihren Fokus auf ein Thema legen. Haben Sie jedoch keine spezielle Nische vorzuweisen, können Ihnen Kunden abhanden kommen, die in einer bestimmten Nische tätig sind.

Zu den üblichen und bestbezahlten Nischen zählen Copywriting, Artikel mit SEO, Webinhalte und technische Texte. Durch Verfassen von Texten über diese Themen können Sie unter Umständen jeden Monat gutes Geld verdienen.