Nach Twitter Umfrage verkaufte Tesla Aktien im Wert von $5 Milliarden

1171

Der Chef von Tesla Elon Musk hat sich von seinen Anteilen an Tesla im Wert von $5 Billionen getrennt. Zuvor hatte er seine Follower auf Twitter abstimmen lassen, ob er 10% seiner Tesla-Anteile verkaufen solle. Wichtig zu erwähnen, dass Elon Musk rund 63 Millionen Follower hat.

Quelle: cnbc

Nachdem die Mehrheit der Befragten für den Verkauf von Aktien stimmten, war der Wert von Tesla zwischenzeitlich pro Aktie um 16% gesunken. Mit einer Aktienmarktbewertung von über $1 Billion zählt Tesla zu den wertvollsten Autobauern weltweit.

Musk veräußerte rund 3.6 Millionen Tesla-Anteile, deren Gesamtwert sich auf $4 Milliarden summiert. Aus den Unterlagen der amerikanischen Börsenaufsicht geht hervor, dass Musk zusätzliche 934,000 Aktienscheine im Wert von $1.1 Milliarden verkauft hätte. Man geht davon aus, dass er diese aus Basis einer Vereinbarung mit Tesla veräußert hat.

Quelle: marca

Elon Musk erhält vom Autobauer kein Gehalt, sondern wird mit Aktien entlohnt. Er besitzt Aktien, die er im Rahmen einer Vergütungsvereinbarung im Jahr 2012 bekommen hat. Die Aktienoptionen laufen im August nächstes Jahr aus. Daher sind sie dann wertlos, sollte er seine Aktienoptionen nicht nutzen.

Die Annahme ist, dass Musk diesen Schritt unternommen hat, da die US-Demokraten die sogenannte Milliadärssteuer im Kongress vorgeschlagen haben. Diese sieht vor, dass unrealisierte Gewinne von Milliardären in den USA besteuert werden.